Veranstaltung: Denkraum

»Best Communication Design. Red Dot Winners Selection 2014«

Exkursion zur Ausstellung 

Datum: 11.01.2015
Ort: Museum für Kommunikation

Zum zweiten Mal wird der Red Dot Award: Communication Design in den Kategorien Advertising, Digital, Typography, Corporate Design und Poster vergeben und in einer Studioausstellung im Museum für Kommunikation in Berlin gezeigt. Präsentiert werden 101 Arbeiten, die aus den über 7.000 Einreichungen ausgewählt wurden. 

Der über 1.000 Seiten starke Katalog steht in einem merkwürdigen Verhältnis zu der sehr übersichtlichen Ausstellung in einem kleinen Raum. Sehr dominant ist eine Videopräsentation, die Geräuschkulisse dazu überlagert andere Arbeiten. Eine Präsentation mit Kopfhörern der Videos würde den angrenzenden Arbeiten mehr Raum geben. An den Wänden sind Plakate und Projekte aus dem Bereich Corporate Design ausgestellt. Ein kleiner Bereich ist dem Buchdesign vorbehalten. In der Raummitte wird Verpackungsdesign ausgestellt.  

Wir fanden es schade, dass auf den Ausstellungsschildern nur wenige Informationen zu den Projekten zu finden waren. Man erfährt nichts über die Ausgangssituation, die Aufgabenstellung des Auftraggebers und die dazu erarbeitete Designlösung. Die konzeptionellen Leistungen vom Design sind dadurch nicht erfahrbar. Die Kategorien Advertising und Poster bedürfen hingegen weniger Erklärungen. In den Kategorien Corporate Design, Typography und Digital bleiben einige Fragen unbeantwortet. 

Teilnehmer*innen: Joachim Kobuss, Kerstin Berger, Susanne Zippel, Kattrin Richter

Beitrag zur Exkursion von Kattrin Richter